Infrafon – Starten Sie Ihre digitale Reise!

Digitales Besucher- und Patientenmanagement inkl. handheld Device – Humanized IoT.

Das Smart-Badge für die Digitalisierung Ihrer Prozesse

» Unübertroffene Konnektivität
» Sicherheit und Zuverlässigkeit
» Smarte Firmware statt schwerfälligem OS
» Handheld IoT statt „nur Software“

Einfach zu bedienen. Sichere Kommunikation.
Geeignet für eine Vielzahl von Anwendungen.

Infrafon schließt industrietauglich die Lücke zwischen NFC-Karten und Smartphones/Tablets.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Infrafon

Unvergleichliche Konnektivität

Der Infrafon Smart Badge kann mit seinen eingebauten digitalen COM-Funkgeräten WiFi, Bluetooth, LoRa oder NB-IoT (LTE-M) immer online sein. Betreiber können den Infrafon CC1 per GNSS (GPS) oder BLE Beaconing orten. Ein Inhaber des CC1 Smart Badge kann Schlösser mit der NFC-Emulationsfunktion (MIFARE DesFire EV2, Calypso…) öffnen, Zahlungen vornehmen oder die Körperbewegungen des Inhabers überwachen.

Im Gegensatz zu einem Smartphone arbeitet Infrafon als „Always Connected Terminal“, das von einem serverbasierten (Cloud-) Betriebssystem (iES) verwaltet wird. Betreiber profitieren von Sicherheit und Effizienz durch Design. NoCode, NoOS, nur REST API!

Konnektivität

Sicherheit und Zuverlässigkeit

Die Funktionen des Infrafon CC1-Geräts werden vom Betreiber zentral verwaltet. Die Benutzer des Geräts haben während ihrer Reise keinen Zugang zu unerwünschten Verhaltensweisen. Diese Philosophie sichert die Effizienz eines jeden Prozesses. Die Kommunikation über WiFi, BLE, LoRa oder LTE-M kann über ein sicher im Secure Element NXP SE050 gespeichertes Zertifikat stark verschlüsselt werden. Der Zugang zu hochgeschützten Netzwerken ist kein Problem.

Smarte Firmware statt schwerem OS

Der Infrafon CC1 Smart Badge verfügt über eine intelligente Firmware, die den Betrieb des Geräts ohne ein komplexes Betriebssystem wie Android oder IOS ermöglicht. Diese revolutionäre, patentierte interaktive Terminaltechnologie macht es für die Beteiligten einfacher, das gesamte System zu entwickeln, zu testen, zu betreiben und zu zertifizieren. Eine Open-Source-Strategie und die Verwendung der µPython-Sprache durch den komfortablen IES (Infrafon Entity Server) gewährleisten die von der IoT-Architektur bekannte Flexibilität und verbinden das System mit Anwendungen von Drittanbietern. Standards wie MQTT ermöglichen es dem Gerät, mit weiteren Ökosystemen zu interagieren. So kann das Gerät als Kommunikationsgerät genutzt und mit einer Firmen-Telefonanlage verbunden werden, um analoge oder digitale Pager zu ersetzen. Sie können einzigartige User Journeys zu einem Bruchteil der Kosten kommerzieller BYOD-Smartphones erstellen und mit unserem Infrafon DataView Designer ein einheitliches Look and Feel auf Ihre bestehenden Apps anwenden, um eine bessere Benutzerakzeptanz zu gewährleisten.

Infrafon

Infrafon Erweiterungsmodule

Infrafon QR Code Iamger Modules

QR Code & Imager Modules

Erweitertes Audiomodul

Erweitertes Audiomodul

Modul zur präzisen Lokalisierung

Modul zur präzisen Lokalisierung

Desktop-Ladegerät

Desktop-Ladegerät

Lanyard-Clip

Lanyard-Clip

10er Ladestation

10er Ladestation

Selbstbedienungsterminal

Patienten, Mitarbeiter, Besucher oder Gäste checken an diesem Selbstbedienungsterminal ein. Wenige Sekunden später wird automatisch ein vollständig individualisiertes und personalisiertes Infrafon CC1-Gerät ausgegeben, auf dem alle notwendigen digitalen Reise-Inhalte geladen sind.

Eine zertifizierte biometrische ID-Authentifizierung stellt sicher, dass die automatische Gerätezuweisung, die Datenspeicherung und die personalisierten Daten sicher sind. Neben den Badge-ID-Daten können auch geplante Reisedetails, Termine, Anfragen, Sprache und vieles mehr angezeigt und interaktiv vom Karteninhaber oder von den Anwendungen des Betreibers verwaltet werden. Egal ob die Reise Wochen, Tage oder Stunden dauert, die Kommunikation mit Backend und Betreiber erfolgt über WiFi, LoRa oder NB-IoT.

Unsere Partner

Infrafon
Essentry
Pyramid

Nutzen Sie Infrafon in Ihrer Organisation

Kontaktieren Sie uns oder fügen Sie Infrafon direkt zu Ihrer Anwendung hinzu

Infrafon Entity Server (iES), das Herzstück des Infrafon-Systems

Wählen Sie selbst: Infrafon kann sowohl in der Cloud als auch On-Premises betrieben werden.

Infrafon Funktionen

Infrafon CC1, ein kreditkartengroßes Smart Device für Besucher, Mitarbeiter oder Patienten.

Das winzige CC1 wiegt nur 50 g, hat die Abmessungen einer Kreditkarte und ist mit einem hochauflösenden interaktiven Epaper-Bildschirm mit 600×480 Pixeln ausgestattet. Alle Funktionen, die man von einem Smartphone erwarten würde, können über Funk, aus der Ferne und zentral vom Betreiber gesteuert werden. Der Benutzer interagiert mit diesen Funktionen über Datenanzeigeseiten oder Frageformulare. Der Benutzer hat keinen Zugriff auf unerwünschte Funktionen oder Anwendungen. Dieses entscheidende Infrafon-Prinzip garantiert die Stabilität und Effizienz der gewünschten Prozesse. Die lange Akkulaufzeit und die einzigartige Konnektivität über Wifi, BLE, LTE-M oder LoRa machen das CC1 zu einer einzigartig leistungsfähigen Hardware.

Nahtlose Integration

Über den axxalon integration and workflow server lassen sich die Infrafon-Geräte einfach in Ihre Systemlandschaft einbinden.

Erstellen Sie im Handumdrehen Abläufe, welche mit verschiedenen Systemen kommunizieren

Unbegrenzte Konnektivität

Hierzu können Sie auf Standardkonnektoren oder auch auf individuelle, durch uns entwickelte Lösungen zurückgreifen:

  • Infrafon Entity Server (iES)
  • Active Directory
  • HTTP/REST
  • MQTT
  • Diverse Datenbanken
  • Messaging Dienste
  • Ihre IT-Systeme

Device Management

  • Steuerung Ihrer Infrafon-Geräte

  • Sichere Verbindung für jeden Anwender

  • MQTT-Services nach Industriestandard

  • Globale Verfügbarkeit der Daten

Funktionen von iES

  • Mandantenverwaltung

  • Nutzerverwaltung

  • Geräteverwaltung

  • Definition von Dataviews

  • Provisionierung

  • Verwaltung von Schlüsseln

Betrieb

Als On-Premises-VM oder als Cloud-Service betreibbar.

Jeder ISV kann seine gesicherten Verbindungen zu seinen digitalen Umgebungen mithilfe von MQTT-Diensten nach Industriestandard herstellen.

Sichern Sie Ihre Daten

Mit dem Infrafon Entity System bleiben alle Ihre sensiblen Daten in Ihrem eigenen Netzwerk.  Sichere CL/MIFARE/Wi-Fi-Anmeldedaten, Authentifizierung, Geräte-ID für Blockchain und sichere Schlüsselspeicherung.

LoRaWan

Neben Wifi, Bluetooth und LTE kommuniziert Infrafon auch über LoRa, so dass das Gerät immer online ist und gleichzeitig energieeffizient bleibt. Bauen Sie kostengünstig Ihren privaten Campus LoRaWan auf oder schließen Sie sich TTN, Helium oder anderen an.

Keine Kodierung erforderlich

Erstellen Sie Ihre Dataview-Seiten und verwenden Sie einfach den Infrafon Entity Server, um sie über MQTT mit Daten aus Unternehmensanwendungen von Drittanbietern zu verbinden. Erstellen Sie Ihre eigene Benutzerkommunikation und bauen Sie Digital Journeys einfach per Drag & Drop auf.  Und für spezielle Projekte können Sie sogar Ihre eigenen µPython-Bibliotheken erstellen, die auf dem Gerät laufen.

Mit uns werden analoge Workflows endlich unkompliziert digitalisierbar!

Wir helfen Ihnen die Kommunikation Ihrer Infrafon-Geräte mit Ihren bisherigen Diensten als Workflow und/oder als Regelwerk zu modellieren.

Prozesse:

Modellieren Sie Workflows, Abläufe und Prozesse einfach selbst.

Integration:

Wir helfen Ihnen die Kommunikation Ihrer Infrafon-Geräte mit Ihren bisherigen Diensten zu modellieren.

Transparenz:

Das integrierte Monitoring verschafft dabei jederzeit Transparenz über die Datenströme und den Status der Abläufe.

No Code:

Modellieren Sie Ihre Prozesse grafisch (no/low Code) und verbinden Sie diese über unsere Konnektoren einfach mit Ihrem System.

Konnektivität & Automatisierung:

Wir helfen Ihnen beim automatisierten Starten von Abläufen über Ihre Konnektoren.

Monitoring:

Erhalten Sie eine transparente Übersicht über laufende, erledigte und auch fehlerhafte Workflows um diese erkennen und verbessern zu können.

Grafische Darstellung axxelia Infrafon

Gerne zeigen wir Ihnen persönlich den Weg zur Digitalisierung. Kontaktieren Sie uns gerne!

Anwendungsbeispiele

Patienten leiten

Verbinden Sie Infrafon Smart Badges und IES Server über API mit bestehenden IOS/Android-basierten BYOD-Krankenhaus-Apps und profitieren Sie von einer 100%igen Effizienz der Patientendigitalisierung. Patientenortung und Interaktion helfen Ihnen, Ihre Prozesse zu verbessern. Intelligente Benachrichtigungen, Alarme, gesetzeskonforme Aufzeichnungen und vieles mehr…

Arbeitskräfte managen

Arbeitskräfte managen

Infrafon Digital Companion hilft bei der Verwaltung der Arbeitskräfte und macht geplante Arbeiten und Bauaktivitäten effizienter. Infrafon-Systeme können detaillierte georeferenzierte Aktivitäten liefern und lassen sich leicht mit IoT-Sensoren wie Umweltsensoren, Wetterwarnungen, Notfalllokalisierung und Projektaktualisierungen verbinden.

Besucher verwalten

Besucher verwalten

Ermöglichen Sie intelligente, digitale Reisen für Ihre Gäste im Gastgewerbe oder für Firmenbesucher. Das System kann in Essensbestellungs- und Liefersysteme, Besucherplaner, NFC-/BLE-Gebäudetechnologiefunktionen integriert werden, Kundenfeedback sammeln, Kantinenzahlungen vornehmen und vieles mehr…

Infrafon

Intelligenter Funkruf

Viele Krankenhäuser verwenden immer noch analoge Funkrufsysteme mit minimaler Funktionalität: Über ein stationäres Interface wird eine Pager-Nummer angerufen, der jeweilige Pager piept und zeigt die Nummer des Anrufers an. Das Personal wird durch Alarmsignale überlastet und ist für wichtige Anrufe desensibilisiert.  

Mit dem CC1 als digitalem Pager wird die Kommunikation interaktiv und intelligent selektiv.

Infrafon

Zugang zu Medikamenten und Geräten

Der Zugang zum Medikamentenlager und zu den medizinischen Geräten ist oft eingeschränkt, nur bestimmte Mitarbeiter, z. B. nur die diensthabenden Mitarbeiter der jeweiligen Station, haben Zugang zu den Medikamenten und Geräten.

Beim Einchecken des Benutzers wird dieser automatisch über die Active Directory Daten API für die jeweilige Schicht registriert und verifiziert. Die temporären Zugangstokens für die jeweilige Station werden auf den CC1 heruntergeladen und können über eine interne, verschlüsselte Verbindung via LoRa / Wi-Fi OTA aktualisiert werden. Wenn das Gerät zum Öffnen des NFC-Schlosses verwendet wird, sendet es automatisch eine Benachrichtigung mit Informationen darüber, wer und welches Schloss geöffnet wurde, über LoRa an das Backend. Diese Daten können in einer Datenbank gespeichert werden.

Infrafon

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, teilen Sie uns Ihre Wünsche mit und wir erstellen Ihnen umgehend ein unverbindliches Angebot.